Empfehlung:
Unter www.technormen.de finden Sie die neue eShop-Version. Sie bietet mehr Arten von Zahlungen, responsives Design und viele andere Funktionen.


GOST-Normen  in der elektronischen (PDF)  sowie  Papierform erreichbar


Geschäftsbedingungen

 

Allgemein:
Diese Geschäftsbedingungen sind für den Einkauf im Internet-Shop eshop.normservis.de gültig und regeln Rechte und Pflichten des Verkäufers sowie des Käufers.

Bestellung:
Alle durch diesen Internetshop gegebenen Aufträge sind verbindlich. Durch die Absendung der Bestellung bestätigt der Käufer, dass er sich mit den Geschäftsbedingungen bekannt gemacht hat und mit diesen einverstanden ist. Die Bestellung dient als Vertragsentwurf. Der jeweilige Kaufvertrag entsteht erst durch die Bestätigung der Bestellung durch den Verkäufer. Die Auftragsbestätigung wird an die E-Mail-Adresse des Käufers gesendet, die er bei der Registrierung bzw. bei der Bestellung ohne Registrierung aufgeführt hat. Deshalb (und unter anderem) ist die Gültigkeit der elektronischen Bestellung durch die Eintragung der meisten im Registrier-Formblatt (Bestell-Formblatt) genannten Angaben sowie durch die Aufrechterhaltung ihrer aktuellen Status bedingt. Der Käufer erwirbt das Eigentumsrecht an der Ware nach deren Erhalt und durch die vollständige Begleichung des Kaufpreises.

Normen in Fremdsprachen:
Werden Normen auch in verschiedenen Sprachversionen angeboten, handelt es sich jeweils um autorisierte Übersetzungen direkt vom Normeneditor. Lediglich bei russischen und chinesischen Normen handelt es sich nicht um Übersetzungen vom Editor, aber auch in diesen Fällen handelt es sich um Übersetzungen von vortrefflich fundierten technischen Mitarbeitern. Sie werden mit exakten und hochqualifizierten Übersetzungen, die direkt durch muttersprachliche Übersetzer im Herkunftsland (Russland bzw. China) durchgeführt werden, zufrieden sein. Das Qualitätsmanagementsystem dieser Gesellschaften ist nach der Norm ISO 9001 zertifiziert. Alle Übersetzer sind Vollzeit beschäftigt und hochschulausgebildet. Sie arbeiten ausschließlich in Spezial-Bereichen. In Abhängigkeit von dem Typ und der Art des Textes wird jeweils der beste Übersetzer ausgewählt. Diese hohen Standards gewährleisten eine hohe Qualität der Übersetzung.

Zahlungsbedingungen:
Der Kaufpreis wird in der Tschechischen Republik üblich durch die Nachnahme beglichen. Für ständige Vertragspartner kann eine Zahlungsfrist binnen 14 Tagen nach Erhalt der Ware gewährt werden, sofern keine Zahlungsprobleme bei vorherigen Lieferungen entstanden sind. Postgebühren und Verpackungskosten werden abhängig vom Gewicht sowie vom Preis der bestellten Ware berechnet. Die Frachtkosten werden entsprechend der Preisliste der in Frage kommenden Spedition berechnet. Für die Zahlung wird folgendes empfohlen (die Auswahl der Zahlungsform befindet sich im Korb im dritten Schritt – „Zahlungsform und Lieferungsart“):
   Dot Kreditkarte online, wo Gebühren für die Banküberweisung entfallen und die Zahlung sicher und sofort erfolgt (mehrere Informationen sind hier zu finden)
   Dot Aufgrund einer Vorauszahlungsrechnung – durch die Überweisung von Ihrem Konto.

Für die nicht ab Lager verfügbaren Ware (das Symbol Yes) nicht aufgeführt ), die beim Verleger zu bestellen sind, werden auch tatsächliche Fracht- und Verpackungskosten zugerechnet. Deren Höhe wird aufgrund Ihrer Frage an der E-Mail-Adresse info@normservis.cz

Versandtermine:
Soweit die Webseite für die Ware nicht anders aufführt, wird die bestellte Ware – am Alltag – bis 14 Uhr an demselben Tage, spätestens jedoch am nächsten Tage versendet. Sollten unvorhersehbare Umstände auftreten, behält sich der Verkäufer das Recht vor den Versandtermin zu verlängern. In solch einem Falle wird der Käufer darüber telefonisch oder elektronisch informiert.

Reklamationsordnung:
1. Der Käufer hat die Ware auf Nichtbeschädigung während des Transportes zu kontrollieren, bevor er die Übernahme bestätigt. Sollten Beschädigungen festgestellt werden, hat der Käufer ein Beschädigungsprotokoll mit dem Spediteur zu verfassen und den Verkäufer zu informieren.
2. Sollte der Käufer einen reklamierbaren Fehler bei der angelieferten Ware feststellen, ist er berechtigt die Reklamation entweder schriftlich oder mittels der Internet-Post geltend zu machen.
3. Der Verkäufer teilt binnen 3 Tagen nach Erhalt der Reklamation mit, wie die Reklamation erledigt wird.
4. Damit die Reklamation zufriedenstellend erledigt werden kann, hat der Käufer alle Begleitdokumente vorzulegen (Rechnung, Lieferschein bzw. andere Dokumente) und die Ware zurück zu senden.
5. Abhängig vom Mangel und von der Ware ist der Käufer - unter den durch allgemein gültige Rechtsvorschriften gegebenen Bedingungen – berechtigt neue Ware zu bekommen oder vom Vertrag zurückzutreten und den Kaufpreis zurück zu erhalten.

Personaldatenschutz:
Durch die Nutzung des Internet-Shops ist der Käufer mit der Eintragung seiner Personaldaten in der Datei des Verkäufers einverstanden. Der Verkäufer verpflichtet sich Personaldaten des Käufers im Einklang mit dem Gesetz über den Personaldatenschutz zu verwenden.
Sämtliche vom Käufer dem Verkäufer mitgeteilten Angaben werden geheim gehalten, nicht an Dritte übergeben oder anders veröffentlicht, außer der Situation, die mit der Erfüllung der Bestellung zusammenhängt (Lieferung der Ware, Zahlungsverkehr usw.)